Vorschau | 7. April bis 2. Juni 2019

I am a stranger here

Natura morte orientale

Ölbilder und Radierungen von Ernst Marow

Inspiriert durch den Reiseroman „Die Abenteuer des Hadschi Baba aus Ispahan“ von James Morier hat Ernst Marow 2016 mit der Reihe I am a stranger here - natura morte orientale sieben "Orientalische Stillleben" geschaffen, in denen er sich u.a. auch auf das "Fremd sein in einem anderen Land" auseinandersetzt.

Die Ölbilder werden - ergänzt um einige ausgewählte Kaltnadelradierungen aus dem Zyklus "Morgenland"- erstmals öffentlich präsentiert. Die Ausstellung wird durch verschiedenen Rahmenveranstaltungen begleitet.

 

Am 31. Mai 2018 verstarb in Kiel der Maler und Grafiker Ernst Marow im Alter von 84 Jahren. Der Künstler, der in den späten 60er Jahren auch in Hannover-Linden als Kunstpädagoge tätig war, stellte in seinen kraftvollen Werken konsequent die Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit in den Mittelpunkt seines künstlerischen Oeuvres. Anlässlich seines 85. Geburtstags am 7. April 2019 sind im April und Mai sieben bisher noch nicht öffentlich gezeigten Werke aus dem Jahr 2016 sowie einige dem gleichen Themenzyklus zuzuordnende Radierungen zu sehen.  Den AusstellungsbesucherInnen zeigen sich in den mittelformatigen Arbeiten noch einmal beeindruckend seine klare, gegenständliche Bildsprache und seine künstlerische Handschrift.




7. April 1934 - 31. Mai 2018

+  aktuell  +  aktuell  +  aktuell  + 

7. Januar 2019

Am Dienstag, 15. Januar 2019 startet das SchülerInnen-Projekt zur Ausstellung mit einer 5. Schulklasse der Humboldtschule Hannover. Die entstandenen Arbeiten sind parallel zur Ausstellung im Foyer der Humboldtschule und im Anschluß an die Ausstellung für 3 Wochen im r2k zu sehen.

 

 

volker brose | realitätsinspirierte malerei

_____

r2k | raum für kunst und kommunikation

kötnerholzweg 4

30451 hannover

_____

Öffnungszeiten

freitags

16 - 19 Uhr

samstags

13 - 16 Uhr

und nach Absprache

Erweiterte Öffnungszeiten bei einzelnen Ausstellungen

© volker brose 2014

r2k - raum für kunst und kommunikation | kötnerholzweg 4| 30451 hannover

impressum | datenschutz